Filmtipp: Je Suis Karl – wirhabendiewahl.net

Filmtipp: Je Suis Karl

Ein Filmtipp von der Berlinale – ab September in den Kinos:

Je suis Karl

oder, wie die Zeitung “Welt” titelt:

Der Film, der die Neue Rechte ernst nimmt. Todernst.

Natürlich ist der Titel eine Anspielung auf die “Je suis …” Ausdrücke, die für die Solidarität mit den Opfern terroristischer Anschläge stehen.

Allerdings wird das hier böse ad absurdum geführt:

Traumata, Verwirrung, Mitgefühl und Informationswahnsinn werden ausgenutzt, um die Bestrebungen den “Neuen Rechten” zu stärken. Und genau das können sie ja am besten: alles solange verdrehen, bis es irgendwie wieder einen Sinn ergibt. Leider keinen guten Sinn, sondern eher den Wahn-Sinn, der die neuen Rechten immer weiter erstarken lässt.

Leider brandaktuell. Mehr zum definitiv sehenswerten Filme gibt es hier zu lesen:

Bleibt wachsam und lasst Euch nicht einfangen, egal von welcher Seite die Rattenfänger es versuchen.

Herzlichst,
Das Team von WirHabenDieWahl

Neuigkeiten!

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Blog-Kategorien

Blog-Archive (Monate)

Wir danken für

  • 6.385 Besuche (seit dem letzten Update) - und Deinen :-)

Schreib einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: