(Sch)impfen . . . das große Impfchaos. – wirhabendiewahl.net

(Sch)impfen . . . das große Impfchaos.

Zuallerst: wir sind definitiv PRO Impfen. Aber der Zugang ist eine absolute Qual. Hier mehr darüber, und einige weiterführende Links.

Es ist zur Zeit ein einziges Wirrwarr, wer sich wo wie anmelden kann. Vor allem, wenn man noch nicht 80 ist, aber zu einer Hochrisikogruppe gehört und sich eventuell sogar auch im Lockdown “draußen”, d.h. auch unter anderen Menschen, bewegen muss. Das wurde unseres Erachtens bei der Impfpriorisierung zu wenig berücksichtigt.

Wir haben natürlich Verständnis dafür, dass es nicht einfach ist, eine Gesellschaft in einer Krisenlage immer so zu führen, dass man allen und jedem in kürzester Zeit gerecht wird. Dennoch ist es ein Desaster, denn Politiker*innen werden ja nunmal genau dafür bezahlt. Von uns allen. Dafür, dass sie komplizierte gesellschaftliche Geschicke leiten. Würden wir uns in unseren Berufen an manchen Stellen so unprofessionell verhalten, würden wir gekündigt. Aber das führt hier zu weit.

Nur, um in all dem noch einen ansatzweisen Überblick zu behalten, haben wir hier einige mehr oder weniger hilfreiche Links und Infos zusammengestellt, um sie irgendwo “parat” zu haben. Wir arbeiten laufend an dieser Seite, aber hier notieren wir eben immer unseren aktuellen Wissensstand. Wer andere, weitere, neuere Infos hat möge uns jederzeit SEHR gern Bescheid sagen, vielen lieben Dank!

Persönlicher Hinweis: Da wir familiär vor allem in NRW und Schleswig-Holstein betroffen sind, wird es sich hier im speziellen (aber nicht nur) vor allem um diese beiden Bundesländer drehen.

INFOSAMMLUNG CORONA IMPFUNG

  1. Gute Einstiegsseiten rund um die Corona-Imfpung:
    chip.de/news/Impftermin-Das-passiert-wenn-Sie-die-116-117-waehlen_183223019.html
    pf-bits.de/2020/12/der-wegweiser-zur-corona-schutzimpfung/
  2. Corona-Infos beim VdK:
    www.vdk.de/nrw/pages/vdk_nrw/81142/corona
  3. Corona-Impfverordnung im Volltext:
    www.buzer.de/Coronavirus-Impfverordnung.htm
  4. Die Angaben für “Schutzimpfungen mit erhöhter Priorität” (für Menschen mit Vorerkrankungen und verschiedenen Risikofaktoren) sind hier in Absatz 4 der Impfverordnung geregelt:
    www.buzer.de/4_Coronavirus-Impfverordnung.htm
  5. Welche Atteste erforderlich sind, kann auf den Seiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) nachgelesen werden – diese Seite am besten ausdrucken und mit zum Arzt nehmen, wenn man ein entsprechendes Attest haben möchte:
    www.kbv.de/html/1150_50250.php
    Zitat aus der KBV Seite (Stand 19.01.2021): 19.01.2021 – Ärzte, die ihren Patienten künftig ein Attest über Vorerkrankungen als Anspruchsnachweis für eine vorrangige Corona-Schutzimpfung ausstellen, müssen hierbei keine Details angeben. Eine formlose Bescheinigung, dass eine entsprechende Erkrankung besteht, ist nach Auskunft des Bundesgesundheitsministeriums ausreichend. Demnach genügt es, wenn der Arzt dem Patienten bescheinigt, dass eine Erkrankung im Sinne von Paragraf 3 Ziffer 2 beziehungsweise von Paragraf 4 Ziffer 2 der Impfverordnung vorliegt. In den beiden Paragrafen sind die Krankheiten aufgeführt, bei denen eine Impfung prioritär erfolgen sollte.Die KBV hatte eine entsprechende Anfrage an das Bundesgesundheitsministerium gerichtet, um das Ausstellen der Atteste zumindest aufwandsarm und praktikabel zu gestalten. Ihrer Forderung, gänzlich auf ärztliche Bescheinigungen zu verzichten, war die Politik nicht gefolgt. Auch aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die jetzt gefundene Lösung relevant.
  6. Zentrale Seiten zur Corona-Schutzimpfung in NRW:
    www.mags.nrw/coronavirus-schutzimpfung
    www.land.nrw/de/corona/impfung
  7. Corona-Impfung in NRW – aktueller Stand und Plan:
    www.wa.de/nordrhein-westfalen/corona-impfung-nrw-priorisierung-astrazeneca-karl-josef-laumann-gesundheitsminister-termin-vorerkrankungen-johnson-90223218.html
  8. Zentrale Impf-Anmeldestelle (bundesweit):
    www.116117.de/de/corona-impfung.php
  9. Terminbuchung (bundesweit):
    www.impfterminservice.de/impftermine
  10. Eine sehr gute Anleitung findet sich hier:
    www.engelsbrand.de/rathaus/corona/wie-buche-ich-online-einen-impftermin-und-wie-funktioniert-das-neue-rueckruf-system-id_1251/
    Dort ist der Vorgang perfekt beschrieben. Kurzfassung; Bundesland auswählen, Impf-Stelle auswählen. Dann kommt man auf eine Seite, wo man nach einem Vermittlungscode gefragt wird. Hat man noch keinen, dann hier auf “NEIN (Anspruch prüfen)” klicken. Uns ist es bisher nicht geglückt, an dieser Stelle weiterzukommen. Hat man Glück, sollen dann eigentlich einige persönliche Daten abgefragt werden, und man kann nach Eingabe von eMail Adresse und Telefonnummer den Vermittlungscode per SMS bekommen. Mit diesem startet man dann nochmal und klickt auf “JA (Vermittlungscode vorhanden). Naja.

Viel Glück. Wir aktualisieren diese Seite, wann immer wir was Neues erfahren – und wenn IHR was Neues hört, lasst es uns gern wissen, sehr herzlichen Dank und bleibt gesund!

Update 2.3.2021

  • Auch auf den Seiten des WDR (Aktuelle Stunde) gibt es immer wieder gut Hinweise:
    WDR – Aktuelle Stunde – Suchbegriff: Impfen
  • Dort ist auch zu lesen, wie der Plan für chronisch Kranke ist:
    Menschen mit chronischen und schweren Krankheiten informiert der Hausarzt: Ab Ende März sollen dann Menschen mit chronischen Krankheiten und Vorerkrankungen geimpft werden können. Sie sollen von ihren Hausärzten informiert werden und bekommen eine Bescheinigung oder ein Attest, dass sie sich impfen lassen können, so erklärt es der Hausärzteverband Nordrhein. Mit dieser Bescheinigung können Sie dann einen Impftermin bei einem Impfzentrum ausmachen. Geplant ist aber auch, dass gerade die Menschen mit schweren Krankheiten sich bald direkt beim Hausarzt gegen das Coronavirus impfen lassen können
    Quelle: WDR

Update 3.3.2021

Update 11.3.2021

Nachdem der Impfstart in den Arztpraxen für Anfang April vorgesehen war, soll es jetzt wahrscheinlich erst in der 16ten Kalenderwoche (also ab dem 19.4.) losgehen … es bleibt chaotisch. Was für ein Debakel.

www.nw.de/nachrichten/nachrichten/22971239_Kassenaerzte-Chef-Impfstart-in-Arztpraxen-fruehestens-im-Mai.html

Update 29.03.2021

Es bleibt chaotisch … in unserer Region gilt jetzt ausschließlich telefonische Terminvergabe … ok, dann erstmal Attest und Impfausweis organisieren und startklar bleiben.

www.corona-kvwl.de/impftermin
www.buzer.de/4_Coronavirus-Impfverordnung.htm
www.kbv.de/html/1150_50250.php

Die speziellen Regelungen und Anmeldungen für Priorisierte im Kreis GT:
www.kreis-guetersloh.de/aktuelles/corona/impfzentrum/

Aktuelle Sonderregelungen im Kreis GT:
NRW zieht die Notbremse für den Kreis Gütersloh – härtere Regelungen ab Dienstag (30.03.21)

 

Neuigkeiten!

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Blog-Kategorien

Blog-Archive (Monate)

Wir danken für

  • 6.385 Besuche (seit dem letzten Update) - und Deinen :-)

Schreib einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: