Meinungsfreizeit – wirhabendiewahl.net

Meinungsfreizeit

AMELIE FRIED schreibt:

Halten wir nochmal fest: Heute gehen voraussichtlich Tausende auf die Straße und bringen sich und andere in Gefahr, um:

– lautstark kundzutun, dass sie keine Versammlungs- und Meinungsfreiheit hätten

– gegen Restriktionen zu protestieren, die es zum größten Teil gar nicht mehr gibt

– ein Grundgesetz zu verteidigen, das sie entweder nicht gelesen oder nicht verstanden haben

– gegen eine nicht vorhandene Impfpflicht für einen nicht vorhandenen Impfstoff zu protestieren

Dabei machen sie sich gemein mit Leuten, die die Bundesrepublik für nicht existent bzw. besetztes Gebiet halten, Angela Merkel für die aus einer Samenspende gezüchtete Tochter von Adolf Hitler, Bill Gates für einen Kinderschänder, der aus unerfindlichen Gründen die Weltbevölkerung dezimieren und uns allen Computerchips einpflanzen will. Wenn nicht die Chinesen hinter Corona stecken, dann sind es die Ungläubigen, die Schwulen, die Reptiloiden – naja, am Ende dann wohl doch die Juden. Wie eigentlich immer. Gipfel der Perfidie: man stilisiert sich zum Opfer. Es werden Judensterne mit dem Aufdruck „ungeimpft“ verbreitet und ausgerechnet Anne Frank für den vermeintlichen „Widerstand gegen die Diktatur“ vereinnahmt.

Wer den „Kampf“ für das Recht auf einen Cappuccino beim Lieblingsitaliener gleichsetzt mit dem Widerstand gegen die Nazi-Diktatur, hat jedes Recht verwirkt, sich am demokratischen Diskurs zu beteiligen. Und wer sich mit solchen Leuten gemein macht, hat nur eines verdient:

                              Unsere Verachtung.

 

Bild: (C)Wir haben die Wahl

Neuigkeiten!

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Blog-Kategorien

Blog-Archive (Monate)

Wir danken für

  • 6.385 Besuche (seit dem letzten Update) - und Deinen :-)

Schreib einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: