Covid19 und die Verschwörer – wirhabendiewahl.net

Covid19 und die Verschwörer

 Ein Gastbeitrag von Andreas Grylla über die Verschwörungstheorien rund um Covid-19 – herzlichen Dank, dass wir diesen Text hier veröffentlichen dürfen:

Diese Diskussionen verstehe ich nicht. Woher kommt der Gedanke, dass wir an der Nase herum geführt werden?

Niemand von uns wagt sich in die politische Verantwortung. Obwohl jeder von uns Politiker werden kann.

Niemand von uns hat eine solch spezielle medizinische Ausbildung um das Thema fachlich bedienen zu können.

Nicht mal 1% der deutschen Mediziner widerspricht den Medizinern und Politikern, die jetzt die Verantwortung haben und übernehmen.

Im Gegenteil: 99% halten die Maßnahmen für sinnvoll.

Umkehrschluss: würden wir verarscht, müssten 99% der Mediziner und aller Politiker (nicht nur Bundestag, auch Landesparlamente, kommunale Ebene und deren Zuarbeiter) involviert sein.

… wenn dem so wäre: glaubt Ihr ernsthaft, dass unter diesen Massen an Menschen nicht Intriganten wären …?

Siehe Mondlandung:

These- Die USA waren nie auf dem Mond!

Interessante Fakten –

  1. Mehr als 240.000 Menschen arbeiteten an dem Programm.
    Bis heute hat sich niemand von denen gemeldet und behauptet, daß die Landung auf dem Mond ein Fake sei.
  2. Die Sowjetunion war das erste Land das gratulierte. Der Feind hat die Leistung der Amerikaner als Erster gewürdigt.

Siehe heute:

wäre es Verarsche, hätten sich 200 zum Teil miteinander Krieg führende Länder sehr gut abgesprochen. Wie wahrscheinlich ist das?

Ich bin heilfroh, in diesem Land zu leben und nicht etwa im Iran oder in der norditalienischen Tiefebene.

Ich bin dankbar dafür, dass Merkel da sitzt wo sie sitzt. Einen Marketing-Merz möchte ich mir dort nicht vorstellen. Und eine Kramp-Karrenbauer auch nicht.

Und wer der Meinung ist, es sei nur ne andere Grippe, fliege nach New York und helfe beim Buddeln, nach dem er in Frankreich und Spanien den Hinterbliebenen erklärt hat, dass es ja nur ne Grippe ist.

Für diejenigen, die auf den Vorerkrankungen rumpochen: jeder Tote mit solchen Erkrankungen könnte ohne C19 noch leben. Wie leicht fiele Euch selbst die Grabrede eurer eigenen Angehörigen mit dem Argument: “huch, na ja, unser Opa hatte halt ne Vorerkrankung.”

Ich vertraue nicht denjenigen, die von YouTube für jeden Klick auch noch Werbegeld kassieren.

Es ist ne Scheißsituation – die nicht dadurch gelöst wird, dass selbsternannte “Fachkräfte” mit der Not auch noch Geld verdienen.

(c) Andreas Grylla

Andreas ist u.a. als Autor tätig, wir freuen uns, auf seine Seite verweisen zu dürfen:
facebook.com/Bücher-von-AB-EXNER-250136118470262/

Neuigkeiten!

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Blog-Kategorien

Blog-Archive (Monate)

Wir danken für

  • 6.385 Besuche (seit dem letzten Update) - und Deinen :-)

Kommentar(e)

  1. Ternette-Kaiser,Herbert sagt:

    Ok! Ich gehe mal davon aus,dass uns z.Zt zur Pandemie die Wahrheit gesagt wird und die Massnahmen brauchbar sind. Bin selbst kein Professor oder Politiker. Habe aber eine Krankenpflegeausbildung un 40 Jahre im Gesundheitswesen gearbeitet. Als Miarbeitervertreter (Personalrat) gegen zu große Schulklassen ,gegen den Widerstand von Fachleuten und Politikern gekämpft. Leider erfolglos! Kleine Zulagen (Heimzulage) 60 Euro wurden gestrichen oder gekürzt! Dies ist eine Erschwerniszulage für z.B. Kleidungsmehrbedarf wegen Hygiene. Also jetzt: was ist in den Zwangspausen Kitas und Schulen passiert? Sind die Toiletten und Schulräume auf Mindesthygienestandart saniert? Zeit war und ist da! Gibt es Anordnungen dazu? Zeit ist noch! Wenn nicht? Für wie blöd werden wir noch gehalten und wann werden die zuständigen Führungskräfte angezeigt und ersetzt?

  2. I.Illmer sagt:

    Der Artikel betrifft ja nur eine der Verschwörungstheorien und Vermutungen.
    Daneben gibt es noch Dutzende andere, wie von Amerkaner: Die Chinesen waren es, wei…, von den Iranern und anderen islamischen Stasten: Die Amerikaer waren es zusammen mit den Israelis oder sogar die Israelies allein (deshalb kommen Sie auch bisher so gut damit zurecht), ….
    Jeder kann seinen Mist dazu bei Facebook und Konsorten post, Sachverstand oder gar Nachweise auf Richtigkeit sind dort nicht gefragt. Und zu jedem Schwachsinn finden sich Dumme, die das glauben.
    Zum Thema Verschörungstheorien bei Pandemien gab es vor einigen Tagen übrigens einen interessant Artikel eines Historikers bei SPON. Danach hatten alle großen Pandemien in der Geschichte Ihre Verschwörungstheorie. In der Regel war meist der jeweilige Feind von außen der Verursacher. Manchmal auch Hexen und meistens war auch Juden dabei. Wir sollten als nicht denken, das wäre jetzt alles neu. Nur verbreiten ließ es sich früher nicht so leicht, so schnell und so weit. Aber Dumme, die das glaubten, gab es auch damals schon genug, mit teilweise dramatischen Folgen, wie Hexenverbrennungen, Judenverfolgungen usw.
    Wir sollten uns wünschen, dass wir weltweit genügend besonnene Politiker haben, die darauf einwirken, dass es soweit heute nicht kommt.

    Schreib einen Kommentar

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner
    %d Bloggern gefällt das: